Weinbergschnecken und Wegerich

Was haben Weinbergschnecken und Wegerich gemeinsam? Man kann sie im Wald finden – und das am selben Nachmittag 🙂
Nachdem die Kinder eine prächtige Weinbergschnecke entdeckt haben, waren sie ganz verzückt! Mehr noch, als sie sie eine zweite entdeckt haben: Am liebsten hätten sie eine ganze Zucht eröffnet. Ganz begierig haben sie beobachtet, ob sie bereits mit der Paarung beginnen und haben den beiden allerlei Leckereien dargereicht.

Nun ja, irgendwann kommt dann der eigenen Hunger ins Spiel. Am Wegesrand standen bereits jetzt die Samenstände des Breitwegerichs sehr hoch und üppig gefüllt. Die nächste Herausforderung: Wie erntet man diese zähen Stängel, ohne die ganz Pflanze auszureißen? Die Kinder haben´s gemeistert und gemeinsam ein ganzes Bündel Wegerichstängel zusammengetragen. Das trocknet gerade und beim nächsten Treffen können wir gleich die Samen rebeln und zur Jause mischen.

Nun, zurück zu den Weinbergschnecken: Hast Du gewusst, dass Schnecken kitzlig sind?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: